1-schichtige Prothesen aus Leicht – und Standardsilikon

Eine solide Grundversorgung.
Das Wort “einschichtig” bedeutet, dass die Vorderseite und die Rückseite der Prothese aus einer Silikonart hergestellt sind. Bei Leichtprothesen ist das Silikon so formuliert, dass es eine Gewichtsreduzierung bis zu  30 % gegenüber Standardsilikon-Brustprothesen erreicht. Diese Gewichtserleichterung ist für viele Frauen sehr angenehm, da die Gewichtsreduzierung Nacken- und Schulterpartie entlastet. Für eine gute Passform gibt es asymmetrische Brustversorgungen, die durch einen seitlichen Ausläufer speziell für die linke oder rechte Körperhälfte gemacht sind. Hierdurch kann fehlendes Gewebe unter dem Arm ausgeglichen werden.

Auch verschieden Cupstärken – ähnlich wie bei den BH Cupgrößen – helfen den richtigen Ausgleich zu finden.